Termin 19.11.2017

01.09.2017 Podiumsdiskussion zur Friedens- und Sicherheitspolitik

Mit Blick auf die Bundestagwahlen am 24. September 2017 hat das Gießener Friedensnetzwerk einen Fragebogen an die Direktkandidaten aus Gießen verschickt. Darin wurden sie aufgefordert, sich zu Fragen des Einsatzes der Bundeswehr, Rüstungsexporten, ziviler Konfliktbearbeitung, Atomwaffen, Militärhaushalt, Entwicklungs- und Friedenspolitik zu äußern. Zu den interessanten Antworten und weiteren Fragen findet eine Podiumsdiskussion mit den Direktkandidaten am Antikriegstag statt:

Freitag, 1. September 2017, 17.00 - 19.00 Uhr,

Evangelische Studierendengemeinde, Henselstraße 7, 35390 Gießen

Mit: Ali Al-Dailami (Die Linke), Eva Goldbach (Bündnis 90/Die Grünen), Matthias Körner (SPD), Wanja Lange (IL / MLPD), Henning Mächerle (DKP), Dr. Gerhard Noeske (CDU), Diego Semmler (Freie Wähler)

Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

zurück zur Übersicht